Claus Dieter Bandorf

Claus Dieter Bandorf

Piano

  • Geboren 1973 in Schweinfurt
  • Seit 2010 Pianist, Arrangeur und Produzent der Band *sternklar
  • 2008 bis 2010 Pianist und Arrangeur des Klassik-/Jazz-Crossover-Projekts JBB New Quintet mit Kammersänger Jochen Kowalski
  • Seit 2008 Dozent für Rhythmusgruppenarbeit beim brandenburgischen Landesjazzorchester LAJJAZZO
  • Seit 2008 Lehrauftrag für Nebenfach Jazz-Piano und Repertoire am Jazz-Institut Berlin (JIB)
  • Gründungsmitglied des Berlin Jazz Orchestra unter der Leitung von Jiggs Whigham; seit 2008 Tournee „jazz for fun“ mit Manfred Krug, Uschi Brüning und Ernst-Ludwig Petrowsky; Konzerte u.a. beim Sommerfest des Bundespräsidenten, Classic Open Air am Gendarmenmarkt
  • 

2003 – 2008 Korrepetitor und Pianist des brandenburgischen Landesjugendjazzchors YOUNG VOICES unter der Leitung von Marc Secara
  • 

Seit 2002 Pianist des Vokalquartetts New York Voices (USA); zahlreiche Auftritte bei Festivals in ganz Europa, u.a. North Sea Jazz Festival (NL), European Jazz Expo (Sardinien), Oslo Jazz Festival (NO) mit Ivan Lins, JAVA-Jazz Jakarta (Indonesien), MOSAIC Festival (Singapur)
  • 

Seit 2001 Lehrauftrag für Nebenfach Jazz-Piano und Repertoire an der Hochschule für Musik Hanns-Eisler
  • 1993 – 1997 Mitglied des bayerischen Landesjugendjazzorchesters Bavarian First Herd und im Bundesjazzorchester unter der Leitung von Peter Herbolzheimer
  • Diplom-Jazzklavierstudium am Hermann-Zilcher-Konservatorium Würzburg bei Chris Beier, Aufbaustudiengang Jazz-Piano an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Wolfgang Köhler und Aki Takase